Aktuelles

Herbstprogramm der Familien- und Seniorenakademie

vhs Rheingau-Taunus e.V.

weiter lesen

~~~~~

IHK Wiesbaden vergibt neues Gütesiegel „Ausgezeichneter Wohnort“ an Idstein

weiter lesen

~~~~~

Idsteiner Netzwerk für Familien

Kinder fördern-Kinder schützen-Eltern stärken

weiter lesen

~~~~~

Trägerkreis Idsteiner Betreuungseinrichtungen

Die Träger der Kindertageseinrichtungen in der Stadt Idstein haben sich in einem gemeinsamen Diskussionsprozess in 2007 auf ihr Selbstverständnis, ihre Zusammenarbeit und Zielsetzungen verständigt. Der Trägerkreis versteht sich als Beratungsforum für die jeweiligen Träger und fördert das Selbstverständnis der Stadt Idstein als familienfreundliche Stadt.

Die Trägervereinbarung ist als Absichtserklärung zu verstehen, mit der die Entscheidungsträger Planungs- und Entscheidungskriterien für die bedarfsgerechte Entwicklung der Kindertagesbetreuung angeboten bekommen. Andererseits dient die Vereinbarung als Orientierung für die praktische Arbeit und die konkrete Ausgestaltung des Betreuungs- und Bildungsangebotes für Kinder und Familien.

Die gesetzlichen Vorgaben bilden Grundlage und Ausgangspunkt der Vereinbarung. Sie ist im Konsens und „auf Augenhöhe“ getroffen worden und hat für die Träger den Charakter einer Selbstverpflichtung. Der Trägerkreis begrüßt die in Idstein vorhandene große Trägervielfalt und sieht darin einen Beitrag zu einem besonders bedarfsgerechten Gesamtangebot für die Kinder und Familien in unserer Stadt. Diese Trägervielfalt soll erhalten bleiben.

Mehr Informationen zum Idsteiner Trägerkreis für Kinderbetreuungseinrichtungen:

Leitgedanke und Auftrag:

Die Träger der Kindertageseinrichtungen in Idstein erkennen ihren Auftrag im Kinder- und Jugend­hilfegesetz und im Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch. Im Mittelpunkt steht die Ent­wicklungsförderung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persön­lichkeit. Dies geschieht durch Erziehung, Bildung und Betreuung. Die Angebote, Strukturen und Maßnahmen der Einrichtungen entsprechen dieser gesetzlichen Grundlage. Der Hessische Bil­dungs- und Erziehungsplan dient den Einrichtungen als fachliche Orientierung. Seine Umsetzung ist auch Gegenstand der koordinierten Fortbildung. Die Eltern werden in wesentlichen Angelegen­heiten der Einrichtung beteiligt.

In gemeinsamer Verantwortung stellen die Träger ein bedarfsgerechtes Gesamtangebot für die Kinder und Familien in Idstein bereit. Dieses wird untereinander transparent gemacht und abge­stimmt; im einzurichtenden Fachgremium der Träger findet ein Informationsaustausch über Be­darfsentwicklungen vor Ort statt.

Innerhalb dieser Gesamtverantwortung führen die Träger ihre Einrichtungen im Sinne ihrer jeweiligen Satzung mit ihrem spezifischen Profil. Die gegebene Trä­gervielfalt, die ein breites Spektrum an Betreuungsmöglichkeiten und pädagogi­schen Schwer­punkten für die Familien in Idstein beinhaltet, ist von allen Trägern gewollt und soll erhalten bleiben.

Die Kindertagesstätten und Träger in Idstein

KiTa Träger Kontakt
Am Gänsberg
Lebenshilfe
Rheingau - Taunus e.V.
Die Stube
AWO Kreisverband
Rheingau - Taunus
Eulenspiegel

Stadt Idstein

Himmelszelt
Evangelische Kichengemeinde
Wörsdorf
Idsteiner Waldorfkindergarten
Verein zur Förderung des
Waldorfkindergartens e.V.
Kinderhaus Montessori
Montessori
Interessengemeinschaft Idstein e.V.
Kinderwelt Stadt Idstein
Regenbogen
Evangelische Kirchengemeinde
Eschenhahn
Sonnenblume
Stadt Idstein
Sonnenkäfer
Stadt Idstein
St. Martin
Katholische Kirchengemeinde
St. Martin Idstein
Tabaluga
Stadt Idstein
Waldkindergarten Zauberwald
Verein "Die Schlammteufel" e.V.
Idstein - Heftrich
Zaubergarten
Stadt Idstein
Stadt Idstein | Amt für Soziales, Jugend und Sport | Am Hexenturm 10 | 65510 Idstein | 06126-78-330 | nach oben | | drucken